Freitag, 2. Dezember 2016

Kapuzenpulli "Pauli" Gr. 86

Nach dem Kleid aus dem Pauli-Panel habe ich dann direkt auch den Hauptstoff zu "Der kleine Maulwurf reist um die Welt" von Stoff und Liebe angesschnitten und Madita einen Kapuzenpulli genäht. Für Bündchen an Kapuze, Hals- und Armausschnitt sowie für das Futter der Kapuze habe ich den passenden Wolkenkombistoff verwendet. Der Schnitt stammt aus dem Buch "Nähen mit Jersey für Babys und Kids- Kinderleicht" von Pauline Dohmen.






Von dem Kapuzenpulli mit den Füchsen wusste ich ja bereits, dass der Schnitt in Größe 86 noch reichlich sitzt, aber ich dachte, eine Nummer kleiner lohnt nicht mehr. Also werden die Ärmel erst malnoch umgeschlagen. Einzige Veränderung, die ich diesmal vorgenommen habe, ist das Bauchbündchen etwas weiter zu machen. Ich finde, sonst rutscht es schnell hoch und mir gefällt es so locker sitzend besser.



 


Verlinkt bei Kiddikram und sew mini

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Trägerkleid "Pauli" Gr. 86

Nachdem das Trägerkleid aus dem Heidi-Panel bereits jetzt zu meinen Lieblingskleidern gehört, musste ich aus dem Pauli-Panel von "Der kleine Maulwurf reist um die Welt" ebenfalls ein Trägerkleid nähen. Schnell war klar, dass es der Pauli auf der Wolke wird, denn für die anderen beiden Bilder des Panels ist Madita noch zu klein. Der Wolkenstoff wurde von Stoff und Liebe als Kombi dazu angeboten. Für die falsche Knopfleiste sowie die Einfassung an Hals- und Armausschnitten habe ich Reste des Panelbildes verwendet.

 

Die wunderschöne Spitze stammt noch von der Oma meines Mannes. Als Abschluss am Saum habe ich sie in voller Breite angenäht, dafür aber den Schnitt entsprechend gekürzt. Bei der falschen Knopfleiste habe ich von der gleichen Spitze nur einen schmalen Streifen genutzt.
Zum ersten Mal habe ich mich an einer Schleife versucht und finde sie total niedlich.
 


Da ich den Schnitt in Größe 86 ja nicht zum ersten Mal genäht habe, war klar, dass das Kleid schon tragbar, aber noch sehr reichlich ist.






Verlinkt bei Kiddikram und sew mini

Dienstag, 29. November 2016

Trägerkleid zur Geburt

Jetzt wird es kompliziert ;-) der Sohn und die Schwiegertochter der Cousine meiner Schwiegermutter haben Nachwuchs bekommen. Oder vielleicht doch einfach kurz die Verwandtschaft im Weserbergland hat eine neue Erdenbürgerin. Daher hat die Verwandtschaft aus dem Ruhrgebiet ein kleines Päckchen gepackt, wofür ich ein Trägerkleid nach dem Schnitt von klimperklein genäht habe. 
Da ich aus Erfahrung weiß, dass man zur Geburt vor allem die kleineren Größen geschenkt bekommt, habe ich das Kleid bereits in Größe 80 genäht. Gewählt habe ich die Variante ohne Ärmel, mit Volant, falscher Knopfleiste sowie Einfassstreifen an Hals- und Armausschnitt. Ein paar kleine Änderungen zur Anleitung habe ich vorgenommen. So habe ich die falsche Knopfleiste gedoppelt genäht anstatt ein Paspelband anzunähen. Außerdem gab es statt normalem Saum wieder einen Wellensaum, den ich zum ersten Mal mit meiner neuen Overlockmaschine genäht habe.


Verlinkt bei Kiddikram und sew mini 

Sonntag, 20. November 2016

neue Winterjacke "Carli" Gr. 74/80 mit Ohrenklappen-Mütze und Halssocke

Die Eulenjacke vom letzten Winter in Größe 62/68 passt zwar noch in der Weite und von der Armlänge, aber die Gesamtlänge ist etwas kurz. Also musste eine neue her. Und passend dazu naürlich eine Mütze und ein Schal.



Für die Jacke habe ich den bereits bewährten Schnitt Blouson Carli von Farbenmix gewählt. Dabei habe ich aber die üblichen Veränderungen vorgenommen. So habe ich diesmal wieder die Bündchen an Kapuze und Bauch nicht schräg an den Enden genäht, sondern vorher bereits schräg zugschnitten. Eine Anleitung dazu habe ich bei der Sommerjacke aufgeschrieben. Die Wendeöffnung befindet sich wieder am Futter des Ärmels, was ich ebefalls bei der Sommerjacke erklärt habe. Außerdem habe ich wieder die Tasche weggelassen und die Ärmellänge etwas gekürzt. 
Außen habe ich den Sweat Schneekitz verwendet, als Futter einen mintfarbenen Sommersweat und dazwischen habe ich einen grauen Baumwollfleece mitgefasst, damit die Jacke schön warm wird





Wie auch schon im letzten Winter gab es passend dazu wieder eine Ohrenklappen-Mütze nach dem Schnitt be(sch)(m)ützt von Stoff und Liebe. Außen habe ich den Futterstoff und innen den Baumwollfleece der Jacke verwendet. Verziert ist die Mütze mit Applikationen aus dem Außenstoff der Jacke.



Als Schal habe ich eine Halssocke nach der Anleitung von olilu genäht. Wie schon bei der Mütze habe ich den Futtersweat und Baumwollfleece der Jacke mit einer Applikation des Außenstoffes verwendet.


Da die Sommerjacke noch gut passt, habe ich auch die neue Winterversion in Größe 74/80 genäht. Damit wir aber im nächsten Winter nicht das gleiche Problem haben wie mit der Eulenjacke, habe ich sie um ein paar cm verlängert.
Die Mütze ist ebenfalls eine Nummer größer gewählt als die Eulenmütze und ist daher für Kopfumfang cm.
Die Halssocke habe ich ja zum ersten Mal genäht und bin froh, dass Kopfumfang cm auch super passt. 




 


Verlinkt bei Kiddikram und sew mini

Sonntag, 13. November 2016

Pumphose "Frida" Gr. 80 und Oberteil "Trotzkopf" Gr. 80

Der Blick in den Kleiderschrank zeigte, dass noch Hosen in Größe 80 fehlen. Daher gab es eine Pumphose Frida nach dem Schnitt von Milchmonster.


Da ich mich immer noch ärgere, dass ich die ersten beiden Trotzköpfe in Gr. 80 beim Zuschneiden etwas versemmelt habe, gab es noch ein passendes  Oberteil "Trotzkopf" nach dem Schnitt von Schnabelina dazu.




Den Stoff mit den Herzchen hatte ich schon mal in rosa zu einem Set aus Hose und Oberteil vernäht. Dieses trägt Madita immer noch sehr oft und da musste ich auf dem holländischen Stoffmarkt auch noch mal die türkise Variante mitnehmen. Diesmal gab es aber statt Streifen Pünktchen dazu.

 


Wie oben erwähnt trägt Madita das pinke Set derzeit immer noch sehr oft, weil die Frida in Größe 68 und der Trotzkopf in Größe 74 gerade ideal passen. Außerdem hatte ich schon mal in eine Frida Größe 80 und ein Trotzköpfe in Größe 80 genäht. Von daher war klar, dass das neue Set derzeit noch recht groß ist. Beim Oberteil müssen die Ärmel umgeschlagen werden und von der Hose sieht man unten das Bündchen gar nicht.



 Verlinkt bei Kiddikram, sew mini und Schnabelina

Dienstag, 1. November 2016

weitere Knopftunika Gr. 80

Eine weitere Knopftunika aus dem Buch "Nähen mit Jersey für Babys - Babyleicht" von Pauline Dohmen ist fertig.
Beim Late Night Shopping in der Fachkultur gab es ja 1m des Ballettmädchen Stoff von Lillestoff im Angebot und der hat nicht für diese Pumphose gereicht, sondern auch noch locker für die Knopftunika.




Wie bereits die erste Knopftunika in Größe 80 passt auch diese bereits ganz gut, aber sie lässt auch noch Platz zum Wachsen. Diesmal habe ich die Originallänge der Ärmel beibehalten, im Moment müssen sie daher noch umgeschlagen werden. Mal sehen, was sie hinterher besser bewährt.

  

Verlinkt bei Kiddikram, sew mini und Lillestoff

Kleid Carlienchen Gr. 86/92

Ich habe ein weiteres Carlienchen Kleid genäht.
Die Eigenproduktion Pittiplatsch von Stoff und Liebe habe ich mit dem Wolkenjersey Luckysky und breiten grün-blauen Streifen kombiniert.





Das erste Carlienchen in Gr. 80/86 kam mir ja im Vergleich zu anderen Sachen in gleicher größer etwas eng vor. Daher habe diesmal schon Größe 92/98 genäht, das ist aber viiiiel zu lang. Wobei die Ärmel auch in der Nummer größer etwas kurz sind, so dass man wieder den Body sieht. Und diesmal habe ich alles genau nach Anleitung gemacht. 
Schade, ich finde den Schnitt eigentlich so toll, aber irgendwie komm ich mit den Größen nicht so richtig klar.


 



Beim ersten Carlienchen war mir ja außerdem der Halsausschnitt viel zu weit. Daher habe ich ihn diesmal angepasst und mich an Ausschnitten von vorhandenen Shirtschnitten orientiert. Und das sitzt sehr viel besser. Natürlich muss man bedenken, dass das Kleid im Moment noch sehr viel zu groß ist, aber ich denke trotzdem, dass der Ausschnitt dann passend ist.



Verlinkt bei Kiddikram und sew mini